Wohnungsbau Hinterangerstraße

Wohnungsbau Hinterangerstraße

Ingolstadt
2012 – 2017

Auftraggeber: Gemeinnützige Wohnungsbau Gesellschaft Ingolstadt GmbH
Größe: ca. 0,5 ha
Leistungsphasen HOAI: 1–9
Hochbau: BLAUWERK Architekten GmbH, München

Die Wohnanlage mit Tiefgarage entstand auf dem ehemaligen Gelände eines Einkaufszentrums im Süden Ingolstadts. Zwischen den drei öffentlichen Straßenräumen mit ihren unterschiedlichen Anschlusshöhen schält sich ein inneres Gartenplateau heraus.

In dessen Zentrum liegt der „Hinteranger“, ein Treffpunkt für dieses Quartier – mit Kinderspielplatz, gemeinschaftlichen Aufenthaltsflächen und durch eine große Linde akzentuiert. Kleinere Vorplätze, die Haushöfe, sind den einzelnen Eingangsbereichen der Wohnhäuser zugeordnet. Diese multifunktionalen, halböffentlichen Höfe sind mit kleinkronigen, identitätsstiftenden Hausbäumen charakterisiert: „Wir treffen uns unter der Linde – oder am Kirschenplatz vor meiner Haustür.“ Wassergebundene Decken erhöhen die Aufenthaltsqualität hier zusätzlich.

Sämtliche Besucherstellplätze liegen am Rand des Quartiers, somit bleibt das zentrale Wohnumfeld autofrei.