Städtebaulicher Wettbewerb Quartier Backnang West im Rahmen der IBA’27

Städtebaulicher Wettbewerb Quartier Backnang West im Rahmen der IBA’27

Backnang
2021

Auslober: Stadt Backnang, Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH
Auszeichnung: 2. Preis
Hochbau: Steidle Architekten

Das ca. 16,7 ha große Quartier Backnang West wurde von der Stadt Backnang für die Internationale Bauausstellung 2027 eingereicht. Ziel ist es, im Jahr 2027 den Besuchern international relevante Beispiele zu präsentieren, die modellhaft neue Ansätze des Bauens, Wohnens und Arbeitens zeigen, die weit über das Präsentationsjahr hinaus in die Zukunft weisen.

Die Konzeption der Freianlagen partizipiert am Flussraum der Murr und entwickelt diesen zum zentralen Verbindungs- und Erlebnisraum. 
Zwei Aufweitungen des flussbegleitenden Grünzuges im Bereich der Flussschleifen schafft öffentliche Parkanlagen an der Schnittstelle zwischen Stadt und Fluss. Neu Fußwege verknüpfen die Spiel und Veranstaltungsinseln Nachhaltigkeit im Park mit dem übergeordneten Wegesystem und den neuen Quartieren.

Städtische Freiraumtypologien wie Gassen, Quartiersplätze und Quartiersanger öffnen und orientieren sich zum Fluss- raum, schaffen neue Zugänglichkeit und dienen an bedeuteten Schnittstellen als Gelenk und Verbindungsraum. Stadt und Naturraum, Bestandsgebäude und bauliche Ergänzungen werden so zum Ensemble. Auch die Hangkante an der Unteren Au wird in den Grünverbund herangeführt und ist Teil der neuen Stadtinszenierung.