Städtebaulicher und Landschaftsplanerischer Wettbewerb Truderinger Straße

Städtebaulicher und Landschaftsplanerischer Wettbewerb Truderinger Straße

München
2018

Auslober: Park Immobilien Projekt Truderinger Straße GmbH & Co. KG
Auszeichnung: 2. Preis
Hochbau: Palais Mais, München

Die Idee einer Gartenstadt für Gegenwart: T-förmige Baukörper bilden polygonale Höfe, die durch präzise gesetzte Öffnungen den Blick zum Hachinger Bach ermöglichen. Unterschiedliche Perspektiven, Gemeinschaftsflächen und ein vielfältiges Angebot an Wohnungstypen sind die Grundlage dieses Gartenquartiers. Durch die klare Geometrie der Baukörper entstehen prägnante Außenräume mit eigener Identität.

Insgesamt sechs mehrschenklige Figuren formen eine städtebauliche Textur, die ergänzend zu den inneren Höfen nach außen orientierte Nischen bildet: Zur Stadt im Norden als urbane Quartiersplätze und zum Hachinger Bach im Süden als landschaftliche Grünräume ausgeformt. Einschnitte in den Gebäudezeilen über zwei oder drei Geschosse verleihen den Bauten aus Fußgängersicht den Charakter einer aufgelockerten Gartenstadt. Zudem entstehen an den Einschnitten private oder gemeinschaftlich nutzbare Terrassen.