Realisierungswettbewerb Baugebiet WA 6 Prinz-Eugen-Park in München – Prinz Eugen Karree

München, 2016

  • Auslober: Prinz-Eugen-Karree GmbH & Co. KG vertreten durch GVG Grundstücks-, Verwaltungs- und Verwertungsgesellschaft mbH
  • Hochbau: florian krieger architektur und städtebau gmbh, Darmstadt
  • Auszeichnung: nach Überarbeitung zur Realisierung empfohlen

Die Wohnhöfe im Prinz-Eugen-Park sollen, entsprechend dem Gestaltungsleitfaden, formal und linear gegliedert werden. Dieser Idee folgend werden mit Hilfe von Hecken- und Gräserbändern, vielfältige Räume und Atmosphären geschaffen. Durch das Spiel von Offenheit und Dichte entstehen so Ruhe-, Kommunikations- und Spielbereiche.

So befindet sich an den Hauseingängen zum Beispiel jeweils ein Treffpunkt mit Bank für die Bewohner. Im Innenhof hinge- gen zeichnen lange Bänke einzelne Formen nach und bieten Rückzugs- und Ruheorte. Eine lange Bank ist es auch, die die beiden Spielbereiche für die ganz kleinen (u3) und etwas größere Kinder verbindet.

Die eingestreuten grünen Inseln werden durch eine lockere Baumstellung von mittelgroßen Laub- und Obstbäumen, z.B. Blumenesche und Zierkirsche, überstellt. Es entsteht ein Ort, der sowohl Aufenthaltsflächen und Treffpunkte schafft, als auch eine offene Durchwegung ermöglicht.