Realisierungswettbewerb Bauquartier MK3 am Bauhausplatz München

München, 2015

  • Auslober: Quartiersplatz Gate Munich GmbH, Grünwald
  • Hochbau: PALAIS MAI GMBH, München
  • Auszeichnung: 1. Preis

Die Freiraumkonzeption profitiert von der besonderen Lage am Quartiersplatz, der intensiven öffentlichen Nutzungen der Erdgeschosszone und der angrenzenden Trambahnhaltestelle im Westen. Dies begründet die enge Verwebung mit den angrenzenden Freiflächen und den offenen Charakter. Vereinzelt gesetzte Freiraumelemente wie Baumpflanzungen kombiniert mit Bankelementen und Schnitthecken zonieren den Freibereich, ohne die Durchlässigkeit und Querbezüge zu stören. Die erforderlichen Fahrradstellplätze können hier integriert werden.

Die multifunktionale, offene Freiraumstruktur stellt zudem hindernissfreie Flächen für die Feuerwehr zur Verfügung. Dachflächen als gemeinschaftlich zu nutzende Spielterrasse im südlichen Baukörper oder als Mittagsterrasse für die im nördlichen Gebäude angeordnete Büronutzung ergänzen die städtische Freiraumtypologie.