Rathauserweiterung

Strullendorf, 2010-2014

  • Bauherr: Gemeinde Strullendorf
  • Größe: 2.000 m2
  • Leistungsphasen HOAI: 1-8
  • Hochbau: H2M Architekten, Kulmbach
  • Auszeichnungen: Ausgewählt für die Architektouren BYAK 2015

Ganz selbstverständlich wird die städtebauliche Sonderstellung des Rathauses mit dem neuen, modern formulierten Anbau erweitert und durch den vorgelagerten steinernen Rathausplatz ein angemessenes Ankommen für ein bürgernahes, offenes Rathaus ermöglicht. Die Erschließung erfolgt barrierefrei.

Der neue Rathausplatz mit dem Brunnen und der Aufstellmöglichkeit für den Maibaum kann auch als Festplatz genutzt werden.
Das neue Rathaus bildet mit dem erweiterten Bauhof ein schlüssiges Ensemble und umschließt den für Feste aller Art nutzbaren Park- und Werkhof; der Zugang zum Friedhof wird aufgewertet und integriert. Umbau und Erweiterung verfolgen das Leitbild eines bürgernahen, offenen Rathauses.

Der Neubau setzt sich klar lesbar und dennoch angemessen zurückhaltend durch die Materialität (außen – steinern Betonwerkstein gefärbt, innen – Saal heimisches Holz) vom Bestand ab und bildet einen neuen barrierefreien Eingang zum Rathausplatz aus.