Kindertagesstätte und Dorfzentrum

Hepberg, 2013-2014

  • Bauherr: Gemeinde Hepberg
  • Größe 3.000 m2
  • Leistungsphasen HOAI: 1-8
  • Hochbau: Herle + Herrle Architekten, Neuburg/D.

Der neue Dorfplatz bildet die neue Mitte der Grundschule, der Kirche und dem Bürgerhaus. Die heterogene städtebauliche Situation wird durch die Neupflanzungen von Kirschbäumen als lichter Baumhain in eine ruhige charakteristische räumliche Situation verwandelt.

Der Dorfboden wird mit Granitpflaster im Flechtverband ausgeführt und erstreckt sich über die Dorfstraße auch zum Kirchvorplatz. Die Lange Sitzbank prägt den Abschluss des Platzes nach Norden und wird zum wichtigen Aufenthalts- und Kommunikationsort.