Bürgersaal und Zehntscheune

Schlüsselfeld, seit 2011

  • Auftraggeber: Stadt Schlüsselfeld
  • Größe: ca. 300.000 EUR
  • Leistungsphasen HOAI: 1-9
  • Hochbau: Christoph Gatz Architekten, Bamberg

Der Innenhof wird als ein wichtiger Veranstaltungsraum gesehen. Er ist Freilichtbühne, Theaterkulisse, Außenfoyer, Festplatz, Musikraum und vieles mehr.

Den vorhandenen steinernen Wänden der historischen Bauten werden zwei neue Raumkanten in Form eines beweglichen Metallgewebe-Vorhangs gegenübergestellt. Es entsteht ein allseitig gefasstes Raumvolumen, welches dem Zusammenwirken des historischen Gebäudeensembles eine neue Dimension hinzufügt.

Der neu entstehende Raum wird durch ein winkelförmiges Sitzmöbel nachgezeichnet, und verdeutlicht sich auch durch den gewählten Bodenbelag. Dieser leitet sich in Analogie zum Thema des Zehnts von Getreidehalmen ab, die als abstrahiertes Muster in der Farbnuancierung des Pflasters abgebildet werden.

Das neu hinzugefügte „Außenmöbel“ aus Vorhang und Sitzbank nimmt neben dem räumlichen Abschluss des Hofes weitere Funktionen auf, darunter die Beleuchtung, die Nutzung als Projektionsfläche und Leinwand sowie die Möglichkeit des Aufenthalts und Verweilens im Freien. Innerhalb des neu entstehenden Raums ist die Positionierung einer temporären Bühne, je nach Anforderung, an allen Stellen möglich.