Neubau einer Wohnanlage auf dem Unteren Wöhrd

Regensburg, seit 2011

  • Bauherr: Immobilien Zentrum G.m.b.H., Regensburg
  • Größe: 5.000qm, 750.000 EUR
  • Leistungsphasen HOAI: 1-4
  • Hochbau: bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH, München

Die neuen Punkthäuser stehen wie Zelte auf der Uferwiese an der Donau. Der denkmalgeschützte Stadel wird respektiert: Abstand und moderate Höhenentwicklung der Neubebauung und Freiflächen stellen ihn als eigenständigen, besonderen Baukörper im Umfeld frei. Die Durchlässigkeit der Siedlung zwischen Wöhrdstraße und Donauufer bleibt erhalten. Wege und Durchblicke zwischen den Häusern sowie Über-Blicke über den Gärten stellen die Verbindung her. Die Gartenflächen sind gegenüber den Erschließungsflächen ca. 1,5m Meter angehoben, also überblickbar, aber privatisiert. Sie staffeln sich nach Norden steigend, bis zur Wand, die den Hochwasserschutz herstellt. Sämtliche Stützwände sollen aus Stampfbeton errichtet werden um der Lage am kiesigen Donauufer gerecht zu werden.